by TaBee-Design

Samstag, 9. Juli 2011

♥♥♥ Johannisbeersirup und Johannisbeergelee - mmmhhh.... ♥♥♥

... unsere liebe Meßnerin hat mir einen großen Korb Johannisbeeren gebracht - also waren die Kinder und ich fleißig am "abträubla" und einkochen...




Johannisbeersirup alla Tanja:
1,5 l Wasser
250 ml kalt gepressten Johannisbeersaft
50 g Weinsteinsäure (aus der Apotheke - alternativ - Zitronensäure)
1,5 kg Haushaltszucker

Saft mit Zucker und Wasser in einem Topf vorsichtig aufkochen (schäumt - immer wieder rühren)
zum Schluss Weinsteinsäure unterrühren.
Durch ein feines Küchensieb in einen Meßbecher oder Kanne umgießen.
In heiß ausgespülte Schraubverschluss-Flaschen füllen - fertig!



Johannisbeergelee:
800g kalt gepresster Johannisbeersaft 
1 Pck. 2:1 Gelierzucker
Gelierzucker unter den Saft rühren - vier bis fünf Minuten kochen.
In heiß ausgespülte Marmeladegläser füllen - fertig!

Im Thermomix:
Johannisbeersaft und Zucker kurz bei Stufe Turbo vermischen.
Danach Meßbecher abnehmen und alles für 12 Minuten bei 100°C auf Stufe 3 kochen.
Danach sofort in die heiß ausgespülten Marmeladegläser füllen.- fertig!



Ich wünsche Euch viel Spass beim einkochen!!!

♥.liche Grüße
Eure Tanja ♥

Kommentare:

kreativkäfer hat gesagt…

Mmmmh lecker! Meine Oma hat mir heute auch einen Korb voll mitgebracht, bei uns in Wien sagt man Ribisel dazu :)
LG Andrea

Paulina hat gesagt…

Liebe Tanja,
ich würde sagen, da seid ihr spitzenmässig versorgt ;o) und wie es aussieht und es sich anhört, wird alles suuuuuuper lecker schmecken ;o)!Viel Freude beim vernaschen ;o)!Viele, liebe Grüße,Petra

Alex hat gesagt…

Booh das sieht ja Lecker aus.....ich liebe Johannisbeer Gelee..........